Die Englische Wirtschaft by Hermann Levy

By Hermann Levy

This ebook used to be digitized and reprinted from the collections of the college of California Libraries. It was once made out of electronic photos created in the course of the libraries’ mass digitization efforts. The electronic photos have been wiped clean and ready for printing via automatic methods. regardless of the cleansing strategy, occasional flaws should be current that have been a part of the unique paintings itself, or brought in the course of digitization. This e-book and thousands of others are available on-line within the HathiTrust electronic Library at www.hathitrust.org.

Show description

Read Online or Download Die Englische Wirtschaft PDF

Similar german_14 books

Aufgaben der Materialwirtschaft

1. Materialwirtschaft als Teilfunktion des Unternehmens. - 2. Aufgaben und Bedeutung der Materialwirtschaft im Unternehmen. - three. Einfluß der Materialwirtschaft auf die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens und die Volkswirtschaft. - four. Unternehmerische Aufgaben der Materialwirtschaft. - Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen.

Hochspannungstechnik: Grundlagen — Technologie — Anwendungen

Hochspannungstechnik ist nicht nur eine Schlüsseltechnologie für die sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Energieversorgung, sie kommt auch in den meisten innovativen Technikfeldern wie z. B. der Medizintechnik zur Anwendung. Das Lehrbuch verbindet theoretische Grundlagen mit modernen Technologien und ihren Anwendungen und illustriert die Zusammenhänge anhand von Bildern und Beispielen.

Ehrenamt und Integration: Die Bedeutung sozialen Engagements in der (Flüchtlings-)Sozialarbeit

Das Buch fasst die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Bedeutung des Ehrenamtes für die Integration am Beispiel von Flüchtlingen zusammen. Ausgehend von ihrer beruflichen Praxis als Dipl. -Sozialarbeiterin setzt sich die Autorin unter Berücksichtigung verschiedener disziplinärer Ansätze mit dem Themenkomplex Ehrenamt und Integration auseinander.

Additional info for Die Englische Wirtschaft

Sample text

Im gleichen Zusammenhang interessiert auch die Zunahme der Sparbank-Depositen. Das Guthaben der Depositäre betrug bei den Sparbanken der Postanstalten im Jahre 1901 140,3 Millionen ß und 'Yuchs bis 1914 auf 190,3 Millionen; während im ersteren Jahre auf jeden Depositär ß 15 19 sh 15 d fielen, betrug diese Ziffer im Jahre 1914: d:: 20 9 sh 8 d. So rundet sich das Gesamtbild der englischen Wohlstandsentwicklung, wie sie seit der Mitte des verflossenen Jahrhunderts vor sich gegangen ist, zu einem außerordentlich günstigen Ganzen, das zu den sogenannten "hungrigen Vierzigern" (hungry forties), welche der Einführung des Freihandels vorangingen, in einem auffallenden Gegensatz steht.

Jahrhunderts in die Entwicklun_g hineingeraten, die wir heute als den Übergang vom überwiegenden Agrar- zum überwiegenden Industriestaat zu bezeichnen pflegen. Im Jahre 1811 waren nurmehr 35,2o/o aller großbritannischen Familien an der Landwirtschaft, dagegen schon 44,4o;o an Handel und Industrie interessiert. 'itlldige Vergrößerung der großen Städte, die rasch sich steigernde, von den Agrarschriftstellern, aber auch von sozialpolitisch Denkenden 5tark bejammerte ,,Landflucht"-man denke an Goldsmiths ,,Deserted Villagc" (1770) - be·wirkte bald eine Abhängigkeit breiter Schichten von der auswärtigen Nahrungsmittelversorgung, die sich zunächst in Perioden, schlechter heimischer Ernten fühlbaT machte.

Via London entschädigten die Vereinigten Staaten Spanien für Kuba. ) Panzerschiffe abhob. Zu diesem wichtigen Posten der englischen Zahlungsbilanz kommen viertens eine Reihe von ähnlichen Gewinnen aus dem Auslandgeschäft der englischen Kaufleute, die sich außerhalb Englands aufhalten, die Einnahmen aus Filialen großer englischer Handels-, Industrie- und Versicherungsgesellsch aften im Auslande, die Gründungs- und Kommissionsgewinne, endlich die Einnahmen der weltberühmten englischen Auktionen, soweit sie für fremde Rechnung vorgenommen werden.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 7 votes