Die deutsch-amerikanischen Beziehungen nach 9/11/01: Eine by Barbara Schnieders

By Barbara Schnieders

Der Terroranschlag vom eleven. September 2001 hat die Welt verändert und auch die deutsch-amerikanischen Beziehungen nachhaltig beeinflusst. Aus dem Blickwinkel der Politikwissenschaft, der Kommunikationswissenschaft und der Sozialpsychologie untersucht Barbara Schnieders die Umwälzungen in der traditionsreichen deutsch-amerikanischen Freundschaft. Dabei wird jede einzelne der klassischen Waltz’schen Untersuchungsebenen approach – Staat – Individuum gleichermaßen berücksichtigt. Durch diesen interdisziplinären Ansatz entsteht innerhalb eines konstruktivistischen Theoriegebäudes eine ganz neue Perspektive auf das inzwischen recht ambivalente deutsch-amerikanische Verhältnis.

Show description

Read Online or Download Die deutsch-amerikanischen Beziehungen nach 9/11/01: Eine konstruktivistische Synthese PDF

Similar german_15 books

Mathematik für Informatiker: Ausführlich erklärt mit vielen Programmbeispielen und Aufgaben

Dieses Buch entstand ausgehend von der Frage, welche Mathematik Informatiker wirklich brauchen. Es vermittelt das mathematische Handwerkszeug fundiert und mathematisch präzise. Zugleich macht es deutlich, an welchen Stellen Sie dieses Wissen als Informatiker brauchen werden. Die große Anzahl von Übungsaufgaben hilft Ihnen, sich ganz gezielt auf Prüfungen vorzubereiten.

Die HOAI 2009 verstehen und richtig anwenden: mit Beispielen und Praxistipps

Das Buch bietet einen praxisnahen Einstieg in die HOAI 2009 und fundierte Grundlagen zur Honorarermittlung für Architekten und Innenarchitekten. Ein Kurzkommentar jedes Paragrafens, Praxistipps zur Anwendung und Beispiele zur Abrechnung und zu speziellen Honorarermittlungstechniken festigen das Basiswissen und bieten eine verlässliche Hilfestellung für die Umsetzung im Arbeitsalltag.

Einführung in die elektrische Messtechnik: Grundlagen, Messverfahren, Anwendungen

Dieses Lehrbuch vermittelt die Grundlagen und Verfahrensweisen der elektrischen Messtechnik zusammen mit ihrer praxisorientierten Anwendung. Nach einer Einführung in messtechnische Begriffe und grundlegende Beschreibungen elektrischer Messgeräte werden die Messprinzipien sowie die analogen und digitalen Verfahren zur Messung der wichtigsten elektrischen Größen erläutert.

Extra info for Die deutsch-amerikanischen Beziehungen nach 9/11/01: Eine konstruktivistische Synthese

Example text

Als unstrittig können weiterhin die von der realistischen Theorierichtung zusammengestellten ‚objektiven Interessen„ gelten, die die existentiellen Belange eines Staates wie Selbsterhalt, Unabhängigkeit, Sicherheit und Wohlfahrt beinhalten. Wie diese Basisinteressen dann konkret umgesetzt werden sollten, woraus also die ‚subjektiven Interessen„ eines Staates bestehen, darüber herrscht auch im Theoriespektrum des Realismus wenig Klarheit. Selbst Kenneth Waltz, der als Begründer des Neorealismus im Fachbereich der Internationalen Beziehungen gehandelt wird, legt sich ungern fest, denn „states at a minimum seek their own preservation and at maximum drive for universal domination“.

Vgl. auch Mauer 2004. Szabo 2005:201, Nye 2000:51. Vgl. auch Fukuyama 1992, Stephen Walt 1998-1999, Weidenfeld 2001:1, Cederman/Daase 2006:129 mit Bezug auf Simmel 1955:104. Weidenfeld 2001:1f.. Vgl. auch Thies 2004:4, Bierling 1998a:63, Fisher 2004:30. 3 Ursachenforschung 33 Die transatlantischen Beziehungen schienen in einer besseren Verfassung, als sie tatsächlich waren – auch und gerade in der Bevölkerungsmeinung. Die Tatsache, dass noch im August 2001 jeder vierte Bundesbürger von einer wachsenden Übereinstimmung mit den Amerikanern in weltpolitischen Fragen ausging, und den Gedanken eines Auseinanderdriftens scharf zurückwies, kann als Indiz gelten.

Vgl. hierzu auch die verschiedenen Befragungen aus der World Values Survey (2000, 2005, 2010-2012), sowie Worldviews (2002), Jones (2004:34,44) und Sloan (2002:58). , Mead 2004:10. Vgl. auch Jones 2004:5, Johnston 2005:10, Sandschneider 2003:7, Fehl 2005:10, Nye 2000:55, Nye 2004:4. ) und die amerikanische NATO-Botschafterin Victoria Nuland in Bittner (2008). Zum Cato-Institut vgl. Hadar 2003:1. Ähnliche Tendenzen bei: Szabo 2006:91, Szabo 2005:198, Smith 2004:102, Krell 2003:42, Hampton 2005:35, Edy 1999:71, Fisher 2004:21, Peterson 2005:454, Hampton 2005:35, Jäger 2005:18.

Download PDF sample

Rated 4.29 of 5 – based on 39 votes