Die Aktiengesellschaft by Dr. rer. pol., Dr. jur. h. c., Dr. oec. h. c., Dr.-Ing. e.

By Dr. rer. pol., Dr. jur. h. c., Dr. oec. h. c., Dr.-Ing. e. h. Eugen Schmalenbach (auth.)

Show description

Read Online or Download Die Aktiengesellschaft PDF

Similar german_14 books

Aufgaben der Materialwirtschaft

1. Materialwirtschaft als Teilfunktion des Unternehmens. - 2. Aufgaben und Bedeutung der Materialwirtschaft im Unternehmen. - three. Einfluß der Materialwirtschaft auf die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens und die Volkswirtschaft. - four. Unternehmerische Aufgaben der Materialwirtschaft. - Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen.

Hochspannungstechnik: Grundlagen — Technologie — Anwendungen

Hochspannungstechnik ist nicht nur eine Schlüsseltechnologie für die sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Energieversorgung, sie kommt auch in den meisten innovativen Technikfeldern wie z. B. der Medizintechnik zur Anwendung. Das Lehrbuch verbindet theoretische Grundlagen mit modernen Technologien und ihren Anwendungen und illustriert die Zusammenhänge anhand von Bildern und Beispielen.

Ehrenamt und Integration: Die Bedeutung sozialen Engagements in der (Flüchtlings-)Sozialarbeit

Das Buch fasst die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Bedeutung des Ehrenamtes für die Integration am Beispiel von Flüchtlingen zusammen. Ausgehend von ihrer beruflichen Praxis als Dipl. -Sozialarbeiterin setzt sich die Autorin unter Berücksichtigung verschiedener disziplinärer Ansätze mit dem Themenkomplex Ehrenamt und Integration auseinander.

Extra resources for Die Aktiengesellschaft

Example text

Besonders oft ist das bei Konzernbildungen vorgekommen, wobei der Einmannaktionär gewöhnlich selbst eine Aktiengesellschaft ist. Als Folge der Steuergesetzgebung kommt es auch vor, daß der Inhaber eines Geschäfts aus seinem Unternehmen eine Aktiengesellschaft macht, wenn er die Gewinne in der Gesellschaft belassen will. Auch kommt es vor, daß der Inhaber Grundstücke und Gebäude persönlich behält und nur den Betrieb in die Aktiengesellschaft einbringt und sich dafür eine Pacht bezahlen läßt; auch dieses in der Regel, um Steuern dadurch einzusparen, daß anstelle der persönlichen Gewinne diejenigen der Aktiengesellschaft zu versteuern sind; diese Steuerkalkulation lohnt sich dann, wenn die Körperschaftsteuer niedriger ist als die persönliche Einkommensteuer.

Wird ein Genehmigungsantrag abgelehnt, so beträgt die Gebühr ein Viertel dieses Satzes, höchstens 250 Deutsche Mark. Wird ein von der obersten Landesbehörde abgelehnter Antrag namträglich gemäß § 3 Absatz 2 vom Ausschuß für Kapitalverkehr genehmigt, so ist eine für die Ablehnung festgesetzte Gebühr auf die Genehmigungsgebühr anzuremnen. Im Falle der Ablehnung im Einsprumverfahren wird die Ablehnungsgebühr zweimal erhoben. {2) Die Gebühr steht je zur Hälfte dem Vereinigten Wirtsmaftsgebiet und dem Lande, in weidlern der Antragsteller seinen Sitz oder seine gewerbtime Niederlassung hat, zu.

Bei den amerikanischen Eisenbahnen sind diese preferred shares schon von jeher und in großem Umfange eingeführt. In Deutschland traten diese Aktien, wenn ich recht unterrichtet bin, zuerst Mitte der neunziger Jahre auf, und zwar zuerst in der chemischen Industrie. 1895 gaben di_e Konsolidierten Alkaliwerke 4 Mill. RM dieser Aktien aus, und zwar zur Ablösung einer Obligationsschuld 21 • Die limitierten Vorzugsaktien können im Gegensatz zu den eben genannten Beispielen auch in der Weise ausgestattet werden, daß nur ein Teil der limitierten Dividende Vorzugsdividende ist.

Download PDF sample

Rated 4.81 of 5 – based on 11 votes