Dein Mutmacher bist du selbst!: Faustregeln zur by Kai Hoffmann

By Kai Hoffmann

Mut ist die fundamentale Antriebskraft, damit wir im Leben das erreichen, was once wir wirklich wollen. Mithilfe der Metapher des Boxens wirft der erfahrene trainer und Managementberater Kai Hoffmann einen überraschenden Blick auf unser Verhalten im Alltag. Eindringliche Praxisfälle belegen seine einzigartige und bewährte Coachingmethode, die auf neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung basiert. Um seine Selbstführung im täglichen Leben wirksam durchzuboxen, muss der Leser nicht in den Ring steigen.
Eine fundierte, klar strukturierte und spannende Anleitung für das Selbstvertrauen in die eigenen Stärken und damit in Siegerwerte wie Mut, Selbstüberwindung, Risikofreude und Entschlossenheit.

Show description

Read Online or Download Dein Mutmacher bist du selbst!: Faustregeln zur Selbstführung PDF

Best german_14 books

Aufgaben der Materialwirtschaft

1. Materialwirtschaft als Teilfunktion des Unternehmens. - 2. Aufgaben und Bedeutung der Materialwirtschaft im Unternehmen. - three. Einfluß der Materialwirtschaft auf die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens und die Volkswirtschaft. - four. Unternehmerische Aufgaben der Materialwirtschaft. - Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen.

Hochspannungstechnik: Grundlagen — Technologie — Anwendungen

Hochspannungstechnik ist nicht nur eine Schlüsseltechnologie für die sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Energieversorgung, sie kommt auch in den meisten innovativen Technikfeldern wie z. B. der Medizintechnik zur Anwendung. Das Lehrbuch verbindet theoretische Grundlagen mit modernen Technologien und ihren Anwendungen und illustriert die Zusammenhänge anhand von Bildern und Beispielen.

Ehrenamt und Integration: Die Bedeutung sozialen Engagements in der (Flüchtlings-)Sozialarbeit

Das Buch fasst die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Bedeutung des Ehrenamtes für die Integration am Beispiel von Flüchtlingen zusammen. Ausgehend von ihrer beruflichen Praxis als Dipl. -Sozialarbeiterin setzt sich die Autorin unter Berücksichtigung verschiedener disziplinärer Ansätze mit dem Themenkomplex Ehrenamt und Integration auseinander.

Extra info for Dein Mutmacher bist du selbst!: Faustregeln zur Selbstführung

Sample text

Plötzlich ist da was Neues mit uns im Bunde aufgetaucht, eine „Heldin“ vielleicht oder der „Wagemutige“, ungewohnt noch und vielleicht auch unheimlich, doch alsbald vertraut und heilsam heimisch. Solche kraftvollen und ressourcenreichen Anteile vermitteln dem gewohnten Tun und Treiben des gesamten Routine-Teams (oder auch einzelnen bedürftigen Mitgliedern) sehr häufig eine hilfreiche Botschaft, einen wegweisenden Impuls, einen systemstärkenden Antrieb, eine frappierende Idee. Und wie überraschend danach Menschen mit und in sich stimmig handeln und wirksame Unterschiede erschaffen können.

Von der Beschaffenheit dieser inneren Bilder hängt es ab, ob der Mensch sein Gehirn wie eine Art Muskel benutzt und damit wiederum auf die Bilder gestaltend einwirkt. Wir haben es im Griff, dass das Gehirn uns nicht einseitig im Griff hat. Das Leben hat damit eine der spannendsten Wechselbeziehungen der menschlichen Entwicklung kreiert. Was wir glauben, zu sein und leisten zu können, also unsere Fähigkeiten, unser Leben nach unseren Vorstellungen zu gestalten, hängt davon ab, welches Bild wir uns von uns selbst machen.

Es ist tatsächlich unser Körper, der die „Bedingungen unserer Möglichkeiten“ (Maturana 2002, S. 16) für uns bereithält. Und diese Möglichkeiten eröffnen uns neue Sinnkontexte für das, was uns und unserem Selbstverständnis wichtig sein sollte. Unsere frühesten Selbstbilder sind körperlich-emotional geprägt und bilden nachweislich den „Ursprung unserer Stabilität“ (Damasio 2001, S. 317). Dieses Körper-Selbst liefert unseren Erfahrungen ein emotional spürbares Selbstverständnis, eine uns zugehörige Erlebnisperspektive: Ich bin es mit Leib und Seele, der hier fühlt, denkt und handelt.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 27 votes