Das Neue Physikalische Grundpraktikum by Professor Dr. Hans J. Eichler, Priv.-Doz. Dr. Heinz-Detlef

By Professor Dr. Hans J. Eichler, Priv.-Doz. Dr. Heinz-Detlef Kronfeldt, Professor Dr. Jürgen Sahm (auth.)

Show description

Read Online or Download Das Neue Physikalische Grundpraktikum PDF

Similar german_5 books

Sicherheit mobiler Kommunikation: Schutz in GSM-Netzen, Mobilitätsmanagement und mehrseitige Sicherheit

Hannes Federrath ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Informatik der TU Dresden.

Funktionelle Analyse von Kommunikationsprotokollen

Aufgrund des wachsenden Bedarfs an Kommunikationsprotokoll-Implementierungen zur Bil dung von Rechnemetzen und modemen Telekommunikationssystemen wurden im letzten Jahr zehnt unterschiedlichste formale Beschreibungsverfahren ftir Kommunikationsdienste und seasoned tokolle vorgestellt, so z. B. auch die von intemationalen Normungsgremien unterstiitzten Spezi fikationssprachen SDL, ESTELLE und LOTOS.

Mathematica als Werkzeug Eine Einführung mit Anwendungsbeispielen

Vor ziemlich genau zehn Jahren stand ich (im Zusammenhang mit Stabilitätsuntersu­ chungen an Hamiltonschen Systemen) vor der Aufgab~, komplizierte Koordinaten­ transformationen bis zu höheren Ordnungen zu berechnen. Nach mehrmonatigen, fruchtlosen Versuchen von Hand - und Blöcken voll Formeln - warfare ich dabei, die Flinte ins Kom zu werfen.

Büroinformations- und -kommunikationssysteme: Aufgaben, Systeme, Anwendungen

Moderne computergest? tzte B? rosysteme zeichnen sich mittlerweile durch Multifunktionalit? t, erh? hte Benutzerfreundlichkeit, Offenheit f? r unterschiedlichste Anwendungen und Vernetzbarkeit aus. Dennoch ist die anf? ngliche Euphorie des "paperless workplace" inzwischen der eher n? chternen Sicht des "less paper workplace" gewichen.

Additional info for Das Neue Physikalische Grundpraktikum

Sample text

Bei der Messung der Brennweite f gilt nach der einfachen Brennweitenformel: 1I f = 1I g + 1I b. Hierbei bedeuten g und b die Gegenstandsund die Bildweite Setzt man y = 11 g und x = 1/b, so liefert dies y = (11 f) - x, d. h. wieder eine Geradengleichung. IJJ Protokollführung Ein Versuchsprotokoll soll außer den Meßdaten auch eine kurze Beschreibung des Versuches sowie die Auswertung und das Ergebnis enthalten. Ein gutes Protokoll sollte so angelegt sein, daß ein fachkundiger Leser in der Lage ist, den Versuchsablauf zu rekonstruieren.

65 7. Gedämpfte und erzwungene Schwingungen . . . . . . . 74 8. Trägheitsmoment . . . . . . . . . . . . . . . . . . 82 3. Translation und Rotation A Beobachtung und Analyse des freien Falls. -( gesetze für die gleichmäßig beschleunigte translatorische Bewegung und für die Rotationsbewegung. Theorie von Rotationsbewegungen und experimentelle Bestätigung. Analogien zwischen Translation und Rotation. Bestimmung der Fallbeschleunigung. rtrf1 Standardlehrbücher (Stichworte: Masse, Kraft, Translation, RotaUJU) tion, Fallbeschleunigung).

Für die einzelnen Atome zeigen eine bestimmte Häufigkeitsverteilung um diese Mittelwerte. Mathematische Statistik Trotz der Verschiedenheit der Erscheinungen und Objekte der Statistiken ist eine theoretische Behandlung mit den gleichen mathematischen Methoden möglich. Um eine vollkommen zuverlässige statistische Aussage zu ermöglichen, müßten alle Individuen oder Erscheinungen der betrachteten Art, d. h. die vollständige Grundgesamtheit, untersucht werden. Näherungsaussagen, die dann nur mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit zutreffen, lassen sich jedoch folgendermaßen gewinnen: Aus der Grundgesamtheit entnimmt man eine Stichprobe, untersucht sie und schließt aus den Eigenschaften der Stichprobe auf die Eigenschaften der Grundgesamtheit Die Stichprobe muß dabei so ausgewählt sein, daß sie die Eigenschaften der Grundgesamtheit repräsentiert.

Download PDF sample

Rated 4.73 of 5 – based on 13 votes