Das fliegende Klassenzimmer: Ein Roman für Kinder by Erich Kästner, Walter Trier

By Erich Kästner, Walter Trier

Buch Das fliegende Klassenzimmer Roman für Kinder, 174 Seiten, ab 10 Jahren

Show description

Read Online or Download Das fliegende Klassenzimmer: Ein Roman für Kinder PDF

Best german_14 books

Aufgaben der Materialwirtschaft

1. Materialwirtschaft als Teilfunktion des Unternehmens. - 2. Aufgaben und Bedeutung der Materialwirtschaft im Unternehmen. - three. Einfluß der Materialwirtschaft auf die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens und die Volkswirtschaft. - four. Unternehmerische Aufgaben der Materialwirtschaft. - Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen.

Hochspannungstechnik: Grundlagen — Technologie — Anwendungen

Hochspannungstechnik ist nicht nur eine Schlüsseltechnologie für die sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Energieversorgung, sie kommt auch in den meisten innovativen Technikfeldern wie z. B. der Medizintechnik zur Anwendung. Das Lehrbuch verbindet theoretische Grundlagen mit modernen Technologien und ihren Anwendungen und illustriert die Zusammenhänge anhand von Bildern und Beispielen.

Ehrenamt und Integration: Die Bedeutung sozialen Engagements in der (Flüchtlings-)Sozialarbeit

Das Buch fasst die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Bedeutung des Ehrenamtes für die Integration am Beispiel von Flüchtlingen zusammen. Ausgehend von ihrer beruflichen Praxis als Dipl. -Sozialarbeiterin setzt sich die Autorin unter Berücksichtigung verschiedener disziplinärer Ansätze mit dem Themenkomplex Ehrenamt und Integration auseinander.

Additional info for Das fliegende Klassenzimmer: Ein Roman für Kinder

Sample text

Aus einer akteurstheoretischen Perspektive heraus wird dann argumentiert, dass unter sozialem Kapital diejenigen materiellen und immateriellen Ressourcen verstanden werden sollten, die einem Akteur auf Basis der Beziehungen innerhalb seiner Netzwerke zugänglich sind und die einen allgemeinen Nutzen für seine Handlungsrealisierung besitzen. Zu unterscheiden sind zwei Formen sozialen Kapitals: Das expressive Sozialkapital bezeichnet die strong ties, die der Sozialintegration dienen, das instrumentelle Sozialkapital eher die weak ties, die Systemintegration ermöglichen.

Allen drei referierten Auffassungen ist damit gemeinsam, dass sie ihren analytischen Fokus auf die überindividuelle Ebene gelegt haben. ] how such a collective asset enhance group members’ life chances“ (Lin 2001, 22). Es ist nicht zu bezweifeln, dass ein derartiges Sozialkapital existiert und die situationalen Umstände individuellen Handelns beeinflusst. Ob hierfür aber der Begriff des sozialen Kapitals geeignet ist, ist zweifelhaft. Im Sinne des struktur-individualistischen Paradigmas ist ein Kapital vielmehr „die akkumulierte und kontrollierte Menge der – primären wie indirekten – Zwischengüter, mit denen sich soziale Wertschätzung und physisches Wohlbefinden erzeugen lässt“ (Esser 2000, 212).

Bengtson, V. /Troll, L. (1978): Youth and their Parents: Feedback and Intergenerational Influences in Socialization. In: Lerner, R. /Spanier, G. B. ): Child Influences on Marital and Family Interaction. A life-span Perspective. New York: Academic Press, 215-240. 46 Judith Gerber und Elke Wild Breitwieser-Jakoby, B. (1996): Veränderungen der Mutter-Tochter-Beziehung durch die Geburt des ersten Kindes der Tochter. Wer beeinflusst wen? Unveröffentlichte Diplomarbeit. Lehrstuhl Erziehungswissenschaft II, Universität Mannheim.

Download PDF sample

Rated 4.77 of 5 – based on 3 votes