Technischer Lehrgang Kupplungen by (auth.)

By (auth.)

Buchhandelstext
Aus der Sicht des Herstellers werden in diesem Heft die f?r den Kfz-Mechaniker wichtigen Informationen zusammengetragen. Die Darstellung ist mit umfangreichen Bildmaterial versehen und enth?lt neben einem einf?hrenden Grundlagenteil einen umfangreichen Praxisteil mit folgenden Abschnitten:Inhalt: Antriebskupplungen -- St?rungsanalyse -- Auftretende St?rungen im Kupplungssystem -- St?rungsursachen - Kupplungsaufbau

Show description

Continue reading "Technischer Lehrgang Kupplungen by (auth.)"

Mathematische Knobeleien by Martin Gardner

By Martin Gardner

Bei dem englischen Mathematiker john Edenser Littlewood steht in der Einleitung zu Mathematician's Miscellany, einer Sammlung mathematischer Miscellen, unter anderem der Satz: "Ein guter mathematischer Scherz ist immer besser - und zwar sogar als Mathematik besser - als ein ganzes Dutzend mittelmassiger gelehrter Ab handlungen. " Mathematische Scherze bilden den Inhalt dieses Buches - wenn guy grosszugig ist und alles als Scherz gelten lasst, was once ein gewisses aspect des Vergnuglichen enthalt. Es gibt kaum einen Mathematiker, der nicht eine gewisse Freude an mathematischen Spielereien hatte; aber die meisten lassen sich auf solche Spielereien naturlich nur mit Massen und innerhalb vernunftiger Grenzen ein. Daneben aber gibt es auch Menschen, auf die die Faszination des mathematischen Spiels beinahe wie ein Rauschgift wirken kann. Lushin, der Held von Nabokovs grossartigem Schach spielerroman "Lushins Verteidigung" (The Defense), ist solch ein Mensch. Er ist vom Schachspiel (das ja unleugbar ein Produkt des mathematischen Spieltriebs ist) dermassen besessen, dass er nach und nach vollig den Kontakt zur Wirklichkeit ver liert und zuguterletzt die erbarmliche Partie seines Lebens durch einen Sprung aus dem Fenster - ein "Selbstmatt" - beend

Show description

Continue reading "Mathematische Knobeleien by Martin Gardner"

Büroinformations- und -kommunikationssysteme: Aufgaben, by Professor Dr. Roland Gabriel, Dipl.-Ök. Klaus Begau,

By Professor Dr. Roland Gabriel, Dipl.-Ök. Klaus Begau, Dipl.-Ök. Friedrich Knittel, Dipl.-Ök. Holger Taday (auth.)

Moderne computergest?tzte B?rosysteme zeichnen sich mittlerweile durch Multifunktionalit?t, erh?hte Benutzerfreundlichkeit, Offenheit f?r unterschiedlichste Anwendungen und Vernetzbarkeit aus. Dennoch ist die anf?ngliche Euphorie des "paperless workplace" inzwischen der eher n?chternen Sicht des "less paper workplace" gewichen. Effektivit?t als Zielgr??e wird diskutiert. Das Lehrbuch analysiert die grundlegenden Aufgaben des soziotechnischen platforms "B?ro". Es stellt die technischen Grundlagen zum Aufbau von B?rosystemen vor. Weiterhin werden B?rosysteme aus unterschiedlichen Blickwinkeln systematisiert und m?gliche Anwendungsbereiche untersucht. ?bergreifend werden die Interdependenzen zwischen Mensch, Technik, Aufgabe und agency und die daraus folgende notwendige Forderung zur Integration deutlich.

Show description

Continue reading "Büroinformations- und -kommunikationssysteme: Aufgaben, by Professor Dr. Roland Gabriel, Dipl.-Ök. Klaus Begau,"

Das Assessment-Center-Verfahren der Eignungsbeurteilung: by Univ.-Professor Dr. Michel Domsch (auth.), Professor Dr.

By Univ.-Professor Dr. Michel Domsch (auth.), Professor Dr. Charles Lattmann (eds.)

Aus den Besprechungen: "Die beiden ersten Beiträge dieses Sammelbandes aus der Reihe 'Management discussion board' führen in Geschichte und Verfahren des Assessment-Center (AC) ein. Es folgen sechs Erfahrungsberichte aus der Praxis, und zwar aus drei Industriebetrieben, zwei Banken und einem Warenhaus, die aus verschiedenen Ländern stammen. Der Tenor ist durchweg positiv. Die weiteren sechs Aufsätze sind Forschungsbeiträge, die sich kritisch mit grundlegenden Vorgängen und Problemen des AC auseinandersetzen (u.a. Anforderungsanalyse, Wahrnehmungs- und Beurteilungsvorgänge, Validitätsaspekte, Umfang der Beurteilungsdimensionen). Vor allem die Ausführungen von Neuberger stehen dabei in erfrischendem Kontrast zu der üblichen positiven Beurteilung in Wissenschaft und Praxis, wenn er die Verknüpfung der Grundannahmen des AC mit den Mythen und Ritualen der unternehmensspezifischen Kultur aufdeckt. Insgesamt bietet dieser Band - nicht zuletzt wegen der gegensätzlichen Positionen - eine lohnende Lektüre!" (Prof. Dr. H. Klaus) #zfbf 7/8, 1990#1

Show description

Continue reading "Das Assessment-Center-Verfahren der Eignungsbeurteilung: by Univ.-Professor Dr. Michel Domsch (auth.), Professor Dr."

Fachinformation Online: Ein Überblick über by Prof. Dr. Josef L. Staud (auth.)

By Prof. Dr. Josef L. Staud (auth.)

Dieses Buch zeigt die gro~e thematische Vielfalt heutiger externer oder Online-Datenbanken auf, unabh{ngig vom Tr{ger (Rechnernetz, CD-ROM, Disketteusw.) oder von der Zugriffsart ("normale" DF], Btx, Gateway usw.). In 19 Hauptthemen wird das gesamte Spektrum am Beispiel zahlreicher Datens{tze und Kurzrecherchen behandelt. Die Kurzrecherchen decken alle Typen von Abfragesprachen ab. In Exkursen wird auf Besonderheiten des Gebiets eingegangen, z.B.: was once sind Wirtschaftsinformationen? Welche Typen von Online-Datenbanken gibt es? Welches fabric dient zur Beschreibung von Online-Datenbanken? In einem eigenen Abschnitt werden alle wichtigen Datenbankanbieter und zahlreiche Produzenten anhand ihres Datenbankangebots vorgestellt und typisiert, von Volltextdatenbanken }ber Statistische Datenbanken bis zu Me~wertdatenbanken. Dar}ber hinaus helfen viele Hinweise, die "richtige" Datenbank und die "richtigen" Anbieter f}r den eigenen Informationsbedarf zu finden. Besonders ber}cksichtigt wurden Wirtschaftsinformationen aus allen Gebieten, von Firmeninformationen bis zu gesamtwirtschaftlichen Daten. Mit diesem Buch wird erstmals ein umfassender ]berblick }ber das Angebot an externen Datenbanken gegeben. Der Einsteiger kann das gesamte Angebot kennenlernen und der Routinier seineKenntnisse }ber sein Spezialgebiet hinaus erweitern. Alle im Buch vorgestellten Datenbanken sind in einem Anhang noch einmal vergleichend beschrieben. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis erleichtert den gezielten Zugriff auf Einzelheiten. Das Buch ist der ideale Wegweiser in der heutigen Informationsflut.

Show description

Continue reading "Fachinformation Online: Ein Überblick über by Prof. Dr. Josef L. Staud (auth.)"

Technische Mechanik: Teil 3 Festigkeitslehre by Prof. Dr.-Ing. Günther Holzmann, Meyer, Schumpich (auth.)

By Prof. Dr.-Ing. Günther Holzmann, Meyer, Schumpich (auth.)

Das Lehrbuch f?r die Ausbildung und Praxis des Ingenieurs "Technische Mechanik" besteht aus three Teilen:
Teil 1 Statik
Teil 2 Kinematik und Kinetik
Teil three Festigkeitslehre.

Show description

Continue reading "Technische Mechanik: Teil 3 Festigkeitslehre by Prof. Dr.-Ing. Günther Holzmann, Meyer, Schumpich (auth.)"