Synergetik und Marktprozesse by Dr. Reiner P. Hellbrück (auth.)

By Dr. Reiner P. Hellbrück (auth.)

Erklärungsgegenstand ist die Ausbreitung von Innovationen auf Märkten. Hierbei wird unter Innovation die wirtschaftliche Anwendung einer Neuerung verstanden. Da Neues ex definitione nicht antizipierbar ist, macht die so häufig benutzte Annahme der "vollkommenen details" keinen Sinn. Folglich wird die Entwicklung neuer Methoden und Modelle notwendig, um die Ausbreitung von Innovationen auf Märkten besser zu verstehen. Zur Erreichung des gesteckten Zieles wird als Instrumentarium die Synergetik angewendet. Das Konsumentenverhalten wird über individuelle Übergangswahrscheinlichkeiten abgebildet. Diese Übergangswahrscheinlichkeiten werden mit Hilfe der behavioristischen Lerntheorien begründet. Der Übergang von der Mikro- zur Makroebene erfolgt mit Hilfe der Mastergleichung. Um Wiederkaufverhalten abbilden zu können, ist eine entsprechende Erweiterung der Mastergleichung inclusive approximativer Lösung dieser Gleichung nötig. In einem ersten Modell wird begründet, wie es zu "Nichtlinearitäten" auf Märkten kommen kann. Folge dieser "Nichtlinearitäten" sind Lock-Ins, die jedoch auch endogen überwunden werden können. In den folgenden Kapiteln wird dieses Grundmodell variiert. Das Buch führt den Leser an ein neues Instrumentarium, die Synergetik, heran. Aufbauend auf betriebswirtschaftlichen Studien zur Ausbreitung neuer Produkte, wobei die Untersuchung meist aus der Sicht einer Unternehmung erfolgt, wird hier versucht, den Marktprozeß besser zu verstehen.

Show description

Continue reading "Synergetik und Marktprozesse by Dr. Reiner P. Hellbrück (auth.)"

Neuronale Netze für Ingenieure: Arbeits- und Übungsbuch für by Patricia Ladewig-Riedler, Stefan Thoer, Serge Zakharian

By Patricia Ladewig-Riedler, Stefan Thoer, Serge Zakharian

Immer mehr Probleme der Industrie, Wirtschaft und des täg­ lichen Lebens können mit Hilfe von künstlichen neuronalen Netzen gelöst werden. Sie stellen deshalb nicht länger eine Domäne der Informatikspezialisten dar. Jedoch gibt es zwischen diesem Gebiet und den Fächern der Ingenieurstudienrichtungen eine Diskrepanz. Unser Bestreben ist es, die neuronalen Netze durch die Be­ griffe der Regelungstechnik, ein Pflichtfach für Studenten der Elektrotechnik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, einheitlich und strukturiert zu beschreiben und dabei mit möglichst ge­ ringen mathematischen Voraussetzungen auszukommen. Das Buch wendet sich an Studenten der praktisch orientier­ ten Studiengänge an Fachhochschulen sowie an die in der Praxis tätigen Ingenieure. Im Vordergrund stehen keine komfortablen Neuro-Tools wie DataEngine oder Neuromodel, aber auch keine detaillierten Analogien zum menschlichen Gehirn. Es werden sowohl Grundlagen als auch die Vielzahl der Netztypen mit ihren spezifischen Eigenschaften behandelt und an Hand der zahl­ reichen Beispiele anschaulich erklärt. Mit den vorliegenden Algorithmen kann guy selbst Programme schreiben, expe­ rimentieren und schrittweise alle Variablen und Netzteile Stück für Stück verfolgen. Diese Kenntnisse sollen später einen Zugang zu einem komplexen Anwendungsprogramm erleichtern. Das Buch gliedert sich in sechs Abschnitte. Im 1. Abschnitt wird der funktionale Aufbau und die Funktionsweise eines einfachen künstlichen Neurons beschrieben. Für einen leichteren Zugang zu den einzelnen Netzen befaßt sich der 2. Abschnitt mit der Einteilung von neuronalen Netzen nach technischen Kriterien. Auf einen kurzen historischen Rück­ blick konnten wir in diesem Abschnitt nicht verzichten, um Vorwort VI damit eine Übersicht über die quick dramatische Entwicklung dieses Gebietes zu vermitteln.

Show description

Continue reading "Neuronale Netze für Ingenieure: Arbeits- und Übungsbuch für by Patricia Ladewig-Riedler, Stefan Thoer, Serge Zakharian"

Informationstheorie und Codierung by Otto Mildenberger

By Otto Mildenberger

Die Infonnationstheorie gehOrt zu den Grundlagen fUr alle Wissenschaftsgebiete, die sich mit der Obertragung von Nachrichten und der" Verarbeitung von Infonnationen befassen. Ihre Geburtsstunde wird auf das Jahr 1948 dadiert, in dem C. E. Shannon seine grundlegenden Untersuchungen fiber das Wesen von Nachrichten veroffentlichte. In diesem Buch werden die auf den Gedanken von Shannon basierenden Grundla gen der Infonnationstheorie dargestellt und zusatzlich wichtige Teile der Codierungs theorie. Einige Codierungsmethoden, z.B. Verfahren zur Quellencodierung (Ab schnitt five) sind ohne Kenntnisse aus der Infonnationstheorie fiberhaupt nicht zu ver stehen. Andere Teile der Codierungstheorie, z.B. Konstruktionsverfahren fiir fehler erkennende Codes (Abschnitt 6) sind weniger stark mit der Infonnationstheorie ver zahnt und konnen weitgehend eigenstandig behandelt werden. Bei dem vorliegenden Buch wird versucht mit moglichst geringen mathematischen Hilfsmitteln auszukommen. Vorausgesetzt werden neben Kenntnissen der hOheren Mathematik einige Grundlagen der Wahrscheinliehkeitsrechnung. Auf eine strenge mathematische Beweisfiihrung wird haufig zugunsten von Plausibilitatserklarungen verzichtet. Viele Erklarungen und voll durchgerechnete Beispiele sollen zum Ver standnis des Stoffes beitragen. Das Buch ist als Begleitbuch zu Vorlesungen, beson ders aber auch fUr das Selbststudium konzipiert. Nach einem ganz kurzen einfiihrenden Abschnitt befaBt sich der Abschnitt 2 mit der Beschreibung diskreter Infonnationsquellen. Hier wird zunachst der Begriff des Entscheidungsgehaltes und des mittleren Infonnationsgehaltes (Entropie) eingefiihrt. Zum AbschluB des Abschnittes wird der InfonnationsfluB diskreter Infonnations quellen behandelt.

Show description

Continue reading "Informationstheorie und Codierung by Otto Mildenberger"

Entscheidungs-unterstützungssysteme für das by Reinhard Brombacher

By Reinhard Brombacher

Contents: Hauptelemente des Marketingentscheidungssystems.- Aufgaben und Ziele eines MM-EUS.- Gestaltungsansatz für ein MM-EUS.- Implementierungsansatz für ein MM-EUS.- Schlußbetrachtung.- Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen.- Literaturverzeichnis.

Show description

Continue reading "Entscheidungs-unterstützungssysteme für das by Reinhard Brombacher"

PEARL 91 — Workshop über Realzeitsysteme: 12. Fachtagung des by J. Blieberger, G.-H. Schildt (auth.), Wolfgang A. Halang

By J. Blieberger, G.-H. Schildt (auth.), Wolfgang A. Halang (eds.)

Seit vielen Jahren sind Rechner bei der Automatisierung technischer Prozesseunverzichtbar. Dabei reicht die Palette der eingesetzten Systeme von Kleinstsystemen auf einer einfachen Europakarte bis zu sehr teuren Multiprozessorarchitekturen. quickly immer m}ssen die Rechnersystemef{hig sein, auf spontane {u~ere Ereignisse schnell zu reagieren oder evtl. gleichzeitig komplizierte zeitliche Steuerungsvorhaben einhalten zu k|nnen. Dieses "Echtzeitverhalten" ist zentrales Thema dieses Tagungsbandes. Dabei werden sowohl theoretische Aspekte, Methoden des Software-Engineering,technische Realisierungen als auch praktische Anwendungserfahrungen der Echtzeitprogrammierung behandelt. ]bersichtsvortr{ge ausl{ndischer Wissenschaftler wurden ganz besonders der Frage gewidmet, ob Erkenntnisse aus der internationalen Forschung neue Impulse f}r die nationalen L|sungsans{tze, etwa im PEARL-Umfeld, liefern k|nnen. Insgesamt wird dieser Sammelband dem Leser eine Aktualisierung seines Kenntnisstandes bez}glich der Echtzeitsysteme erm|glichen.

Show description

Continue reading "PEARL 91 — Workshop über Realzeitsysteme: 12. Fachtagung des by J. Blieberger, G.-H. Schildt (auth.), Wolfgang A. Halang"

Grundlagen der Technischen Thermodynamik by Prof. Dipl.-Phys. Ernst Doering, Prof. Dr.-Ing. Herbert

By Prof. Dipl.-Phys. Ernst Doering, Prof. Dr.-Ing. Herbert Schedwill (auth.)

Inhalt
Thermodynamische Grundbegriffe - Der erste Hauptsatz der Thermodynamik - Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik - Ideale Gase - Reale Gase und D?mpfe - Thermische Maschinen - Kreisprozesse - Exergie

?ber den Autor/Hrsg
Prof. Dr.-Ing. Herbert Schedwill, FH Technik Esslingen; Prof. Dipl.-Phys. Ernst Doering, FH Technik Esslingen

Show description

Continue reading "Grundlagen der Technischen Thermodynamik by Prof. Dipl.-Phys. Ernst Doering, Prof. Dr.-Ing. Herbert"

Mittelständische Unternehmen: Herausforderungen und Chancen by Gerd Rose (auth.), Professor Dr. Jürgen Berthel (eds.)

By Gerd Rose (auth.), Professor Dr. Jürgen Berthel (eds.)

Dieses Buch gibt die Vorträge namhafter Referenten aus Wissenschaft und Praxis anläßlich eines Symposiums zu Problemen und Chancen mittelständischer Unternehmen wieder. Sie behandeln die folgenden sechs für die Mittelstands-Praxis als am bedeutsamsten angesehenen Fragestellungen: 1) Besteuerung (Autor: Gerd Rose): Leitlinien der Steuerplanung für mittelständische Unternehmen; 2) Staatliche Förderung von Produktinnovationen (Autor: Richard Köhler): examine öffentlicher Förderprogramme für Produktinnovationen in mittelständischen Unternehmen; three) Automatisierte Fertigung (Autor: Horst Wildemann): Konzepte des Einsatzes einer flexibel automatisierten Fertigung wie Computer-Integrated production (CIM) und Just-In-Time-Produktion (JIT); four) Personalpolitik (Autor: D. von Eckardstein): Darstellung von Schwachstellen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Personalpolitik bei Mittelständlern; five) Einsatz von Expertensystemen (Autor: P. Mertens): Darstellung der Möglichkeiten und Vorteile des Einsatzes von Expertensystemen in mittelständischen Unternehmen; 6) Erfolgsfaktoren der Zukunft (Autor: H. Henzler): Erläuterung zukünftiger Erfolgsfaktoren und Problemlösungsmöglichkeiten zu den wichtigsten Problembereichen des Mittelstandes. Das Buch zeigt Schwachstellen in den verschiedensten Funktionsbereichen der betrieblichen Praxis auf. Gleichzeitig wird eine Fülle von Lösungsmöglichkeiten und Anregungen zu Gestaltungsformen gegeben, um den Anforderungen der Zukunft erfolgreich begegnen zu können.

Show description

Continue reading "Mittelständische Unternehmen: Herausforderungen und Chancen by Gerd Rose (auth.), Professor Dr. Jürgen Berthel (eds.)"