Fair Cooperation: Partnerschaftliche Zusammenarbeit in der by Annika Hampel

By Annika Hampel

​Akteure der Auswärtigen Kulturpolitik (AKP) betonen im internationalen Kulturaustausch stets ihren Anspruch, „Dialog auf Augenhöhe“ und „partnerschaftliche Zusammenarbeit“ zu realisieren. Auf Grundlage der examine von fünf deutsch-indischen Kooperationen des Goethe-Instituts reflektiert Annika Hampel exemplarisch Programme und Projekte in den Künsten. Aspekte der Produktionsprozesse werden in Hinblick auf Voraussetzungen und Strukturen erforscht. Daraus resultierend stellt die Autorin Kriterien einer „Fair Cooperation“ als zukunftsweisende kulturpolitische Leitlinie einer internationalen Kooperationskultur vor.

Show description

Continue reading "Fair Cooperation: Partnerschaftliche Zusammenarbeit in der by Annika Hampel"

Die RAF und die Folterdebatte der 1970er Jahre by Christoph Riederer

By Christoph Riederer

Die RAF hat Politik und Gesellschaft in vielfältiger Weise herausgefordert. Prägend für die politische Kultur der Bundesrepublik Deutschland battle dabei die öffentliche Diskussion über die Aktionen der RAF und die Reaktionen des Staates. „Isolationshaft“, „Hungerstreik“ und „Zwangsernährung“ waren Schlagworte der Zeit, welche enorm zu mobilisieren vermochten und einen Verdacht erzeugten, gegen den sich der Staat kaum effektiv wehren konnte. Dazu kam die Mythisierung der ersten „Opfer“ aus der RAF. Das zwang die Akteure in Politik und Gesellschaft, sich mit Fragen der Menschenrechte und der Menschenwürde auseinanderzusetzen. Denn weit über die Gruppe der direkten Unterstützer hinaus fragten sich besorgte Bürger, wie der Rechtsstaat dieser Herausforderung gewachsen sei. Wie diese Debatte verlief und welche Haltung zum Umgang mit den inhaftierten RAF-Terroristen die bundesdeutsche Gesellschaft offenbarte, zeigt das vorliegende Buch.

Show description

Continue reading "Die RAF und die Folterdebatte der 1970er Jahre by Christoph Riederer"

Verbesserung der Performance durch Open Innovation-Ansätze: by Hans-R. Hartweg, Rolf Kaestner, Heinz Lohmann, Marcus Proff,

By Hans-R. Hartweg, Rolf Kaestner, Heinz Lohmann, Marcus Proff, Michael Wessels

Die Autoren beschreiben, wie Krankenhäuser ein besonderes Augenmerk auf stetige Innovationsprozesse legen müssen, um im zunehmenden Wettbewerb bestehen zu können. Viele Krankenhäuser generieren gezielt Wissen, um entsprechende Prozess- oder Produktinnovationen anzustoßen. Kamen früher quickly nur ‚geschlossene‘ Ideenentwicklungen zum Einsatz, so vollziehen sich in der Gesundheitsbranche nun auch ‚offene‘ Innovationsprozesse, die versuchen, vorhandenes Wissen abseits der eigentlichen Krankenhausgrenzen zu erschließen und neue Erkenntnisse zu gewinnen. Ein solches Wissen wird insbesondere bei externen Anspruchsgruppen, die die Leistungen des Krankenhauses intestine kennen, vermutet.

Show description

Continue reading "Verbesserung der Performance durch Open Innovation-Ansätze: by Hans-R. Hartweg, Rolf Kaestner, Heinz Lohmann, Marcus Proff,"

Klassenmedizin: Plädoyer für eine soziale Reformation der by Bernd Kalvelage

By Bernd Kalvelage

„Klassenmedizin“ beschreibt ein eklatantes Qualitätsdefizit der Medizin. Selbst eine strikte Gleichbehandlung aller Patienten würde die schichtspezifischen Unterschiede nicht aufheben: das vermehrte Kranksein, das erschwerte Gesunden und das vorzeitige Sterben in der sogenannten Unterschicht. Soziale Faktoren sind dafür ursächlich verantwortlich. Der wichtigste ist die mangelnde Erfahrung der Selbstwirksamkeit. Erst nach einem Perspektivwechsel: von "von-oben-herab" nach "von-unten-her" werden soziale Handicaps und individuelle Ressourcen dieser Patienten sichtbar und therapierelevant. Medizinerausbildung und ärztliche Standespolitik bedürfen einer sozialen Reformation, um die „verlorene Kunst des Heilens“ für alle Patienten wiederzufinden.

Show description

Continue reading "Klassenmedizin: Plädoyer für eine soziale Reformation der by Bernd Kalvelage"

Mediation: Grundlagen, Methoden, rechtlicher Rahmen by Christine Susanne Rabe, Martin Wode

By Christine Susanne Rabe, Martin Wode

Mediation ist ein strukturiertes Verfahren, in dem Konfliktparteien unter Anleitung eines neutralen Dritten selbstständig eine für alle Beteiligten tragbare Lösung erarbeiten. Im anglo-amerikanischen Raum ist die Mediation schon heute weit verbreitet, aber auch in Europa erfreut sie sich zunehmender Beliebtheit. Das vorliegende Buch vermittelt Praktikern – insbesondere als Mediatoren tätigen Rechtsanwälten – die grundlegenden Prinzipien, Methoden und den Ablauf der erfolgreichen Mediation. Im Mittelpunkt stehen bewährte Kommunikations- und Gesprächstechniken, Beginn und Durchführung der Mediation, der Mediationsvertrag und die Abschlussvereinbarung sowie ein historischer Abriss. Übersichten veranschaulichen die Struktur des Gesprächs im Mediationsverfahren, zahlreiche Praxisbeispiele und Formulierungshilfen erleichtern die Umsetzung. Die klare und übersichtliche Darstellung ermöglicht das schnelle und gezielte Nachschlagen zentraler theoretischer und praktischer Aspekte der Mediation.

Show description

Continue reading "Mediation: Grundlagen, Methoden, rechtlicher Rahmen by Christine Susanne Rabe, Martin Wode"

Abluft und Abgas. Reinigung und Uberwachung by Norbert Ebeling

By Norbert Ebeling

Alle Bände der Reihe "Praxis des technischen Umweltschutzes" bieten eine kompakte Einführung und Übersicht zu diesem Thema. Erfahren Sie hier, welche Verfahren es zur Vermeidung und Verminderung von Emissionen gibt und wie sich umweltgesetzliche Vorschriften einhalten lassen. Außerdem wird die Einbindung des technischen Umweltschutzes in das Umweltmanagement behandelt.

Dieser Band ist ein praktischer Leitfaden für die Reinigung und Überwachung von Abluft und Abgas. Der Anwender findet mit ihm vom challenge zur technischen Lösung, insbesondere durch die als "Entscheidungsbäume" gestalteten Diagramme sowie die Checklisten. Darüber hinaus bietet der Band folgende Vorzüge:
· Systematische und vergleichende Darstellung der Verfahren für staub-, tropfen- oder gasförmige Luftschadstoffe
· Einführung in die Überwachung von Emissionen, ihre employer und die einzuhaltenden Vorschriften, ergänzt durch eine Liste der anerkannten Meßinstitute
· Übersicht über die Gesetzgebung und die Technischen Richtlinien zur Luftreinhaltung

Auch nichtstoffliche Emissionen wie Schall oder Strahlung werden behandelt. Für jeden, der in einem Betrieb, bei einer Behörde oder in der Ausbildung Abluftprobleme zu lösen hat, bietet dieser Band eine entscheidende Hilfe.

Show description

Continue reading "Abluft und Abgas. Reinigung und Uberwachung by Norbert Ebeling"