Staatsbürgerkunde in der DDR: Ein Dokumentenband by Tilman Grammes, Henning Schluß, Hans-Joachim Vogler

By Tilman Grammes, Henning Schluß, Hans-Joachim Vogler

Wie sah der Unterrichtsalltag in der DDR aus? Der Band analysiert anhand von zahlreichen Dokumenten den Staatsbürgerkunde-Unterricht in der DDR. Die Ergebnisse sind von überraschender Bedeutung für den heutigen politischen Unterricht. Auch heute kann diese Auseinandersetzung mit Dokumenten des Kernfaches ideologischer Erziehung politische Pädagogen zur Konfrontation mit eigenen normativen Ansprüchen und ihren Umsetzungsproblemen werden.

Show description

Continue reading "Staatsbürgerkunde in der DDR: Ein Dokumentenband by Tilman Grammes, Henning Schluß, Hans-Joachim Vogler"

Erfolgreiche Abschlussarbeiten - Internationale by Ingrid Malms (auth.), Ingrid Malms (eds.)

By Ingrid Malms (auth.), Ingrid Malms (eds.)

Eine zielorientierte und methodische Vorgehensweise bei der Erstellung von Bachelor- und Masterarbeiten ist für den Erfolg unabdingbar. In diesem Buch finden sich nicht nur Hinweise zur Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten, sondern auch Abschlussarbeiten, die von Studierenden der Hochschule Heilbronn (HHN) im Studiengang Betriebswirtschaft und Unternehmensführung (BU) eingereicht wurden. Es entstand, nach Abgabe und Bewertung der Arbeiten, in enger Zusammenarbeit zwischen der herausgebenden Professorin und den inzwischen ehemaligen Studierenden.

Dieser Leitfaden bietet praktische Hilfestellung zu folgenden Grundsatzfragen: Welche inhaltlichen Bestandteile sind unbedingt zu integrieren? used to be steht in den wichtigsten Kapiteln, der Einleitung und der Zusammenfassung? Wie ist die grundlegende
Einführung in das Thema zu gestalten? Welches Vorgehen ist im Hauptteil effektiv? Wie gelingt es, konsequent den „roten Faden“ zu verfolgen?

Es empfiehlt sich, dieses Buch schon vor Erstellung der ersten Seminararbeit zur Hand zu nehmen. Dadurch kann das Konzept bereits in der ersten Projektarbeit optimum umgesetzt werden.

Show description

Continue reading "Erfolgreiche Abschlussarbeiten - Internationale by Ingrid Malms (auth.), Ingrid Malms (eds.)"

Wege zur Studienberechtigung – Wege ins Studium?: Eine by Steffen Schindler

By Steffen Schindler

In den 1960er Jahren wurden bildungspolitische Weichenstellungen vorgenommen, durch die das gegliederte deutsche Bildungssystem durchlässiger werden sollte. Angesichts der in Deutschland stark ausgeprägten sozialen Ungleichheit im Zugang zu höherer Bildung zielten diese Maßnahmen auch darauf ab, Schülern aus benachteiligten oder bildungsfernen Familien den Weg an die Hochschulen zu ermöglichen.
Steffen Schindler untersucht, ob und in welcher Weise die genannten Prozesse der institutionellen Öffnung zur Reduktion sozialer Bildungsungleichheiten beim Zugang zur Hochschulbildung beigetragen haben. Dabei konzentriert er sich auf Veränderungen im Bereich der Hochschulzugangsberechtigung und deren Auswirkungen auf die Studierneigung von Studienberechtigten. In seinen empirischen Analysen nutzt der Autor die amtlichen Daten aus der Schul- und Hochschulstatistik, die Mikrozensuserhebungen sowie die Studienberechtigtenbefragungen des Hochschul-Informations-Systems (HIS).

Show description

Continue reading "Wege zur Studienberechtigung – Wege ins Studium?: Eine by Steffen Schindler"

Lokale Engagementförderung: Kritik und Perspektiven by André Christian Wolf

By André Christian Wolf

In den letzten Jahren ist ein regelrechter Gründungsboom von Infrastruktureinrichtungen für bürgerschaftliches Engagement zu verzeichnen. Hierzu zählen Freiwilligenagenturen, Seniorenbüros, Selbsthilfekontaktstellen und Bürgerstiftungen ebenso wie Stadtteilbüros, Mehrgenerationenhäuser, Lokale Bündnisse für Familien sowie Stabs- oder Anlaufstellen in der Verwaltung. In diesem Band wird untersucht, welche Vor- und Nachteile die Vielfalt der Einrichtungen auf lokaler Ebene mit sich bringt. Welche Anlaufstellen, Büros und Agenturen sind noch zeitgemäß? Wie ergänzen sich die Angebote, wo überschneiden sie sich und wo stehen sie in Konkurrenz zueinander? Die Antworten auf diese Fragen bilden die Grundlage für eine Diskussion über die zukünftige Entwicklung der Engagementförderung vor Ort.

Show description

Continue reading "Lokale Engagementförderung: Kritik und Perspektiven by André Christian Wolf"

Krankheit im Zentrum: Gestaltung von krankheitsorientierten by Astrid Erbsen (auth.)

By Astrid Erbsen (auth.)

Diese Doktorarbeit an der Universität St. Gallen (HSG) entwickelt ein Strukturmodell von krankheitsorientierten Zentren an Universitätsklinika. Das Modell basiert auf einer kybernetisch-konstruktivistischen Sichtweise sowie den Erkenntnissen aus umfangreichen Einzelfallstudien in Eusoma-akkreditierten universitären Brustzentren. Es zeigt, welche Strukturen ein idealtypisches Zentrum zum Zweck der optimalen Patientenversorgung aufweisen sollte sowie welches die wesentlichen Herausforderungen im Veränderungsprozess sind. (Damit liefert das Buch Praktikern im Gesundheitswesen wertvolle Hinweise zur Konzeption von universitären Klinikstrukturen, die das Entstehen von krankheitsorientierten Verhaltensweisen wie Interdisziplinarität unterstützen.)​

Show description

Continue reading "Krankheit im Zentrum: Gestaltung von krankheitsorientierten by Astrid Erbsen (auth.)"

Molekulare Medizin und Medien: Zur Darstellung und Wirkung by Prof. Dr. Georg Ruhrmann, Dr. Jutta Milde (auth.), Prof. Dr.

By Prof. Dr. Georg Ruhrmann, Dr. Jutta Milde (auth.), Prof. Dr. Georg Ruhrmann, Dr. Jutta Milde, Arne Freya Zillich M.A. (eds.)

Der Band analysiert am Beispiel der Molekularen Medizin aktuelle Wissenschaftskommunikation von Experten, Journalisten und Rezipienten. Die Autoren behandeln interdisziplinäre Fragestellungen eines ausgearbeiteten Konzeptes der öffentlichen Meinung sowie der Wissenschaftskommunikation. Dazu werden relevante theoretische Positionen und empirische Herangehensweisen systematisch zusammengeführt sowie Desiderata und neue Forschungsperspektiven zum Verhältnis von Wissenschaft und Öffentlichkeit aufgezeigt.

Show description

Continue reading "Molekulare Medizin und Medien: Zur Darstellung und Wirkung by Prof. Dr. Georg Ruhrmann, Dr. Jutta Milde (auth.), Prof. Dr."

Komplizierte Trauer: Grundlagen, Diagnostik und Therapie by Birgit Wagner

By Birgit Wagner

Komplizierte Trauer: die wesentlichen Punkte für die Praxis

Der Verlust einer nahestehenden individual hat in der Regel einen normalen und nichtpathologischen Trauerprozess zur Folge. Dennoch zeigt ein Teil der Trauernden Symptome einer komplizierte Trauer, welche zu einer starken Beeinträchtigung der sozialen und psychischen Lebensbereiche führen kann. Insbesondere spezifische Trauernde, wie beispielsweise Eltern nach dem Verlust eines Kindes oder der Verlust eines Angehörigen durch Suizid oder gewaltsame Todesumstände, haben ein erhöhtes Risiko, dass die Trauer einen pathologischen Verlauf nimmt.

Das Buch beschreibt Trauerverläufe, Diagnostik, Risikogruppen und psychotherapeutische Angebote für Trauernde. Insbesondere werden die Besonderheiten und therapeutische Implikationen von spezifischen Trauergruppen dargestellt.

Materialien im Buch und zum kostenlosen obtain im Web

Das Buch bietet eine differenzierte Darstellung von Therapieangeboten und gibt einen Überblick, für welche Betroffenen eine Trauertherapie indiziert sein kann. Materialien für die therapeutische Praxis werden beschrieben und bereitgestellt (im Buch und zum kostenlosen obtain im Web).

Geschrieben für Psychologische Psychotherapeuten und Ärzte in Wissenschaft und Praxis sowie Trauerberater.

Show description

Continue reading "Komplizierte Trauer: Grundlagen, Diagnostik und Therapie by Birgit Wagner"

Faktoren des verlässlichen Handelns: Leistungspotenziale von by Peter Mistele (auth.)

By Peter Mistele (auth.)

In so genannten Hochrisikoumwelten führen Fehler zu einer überdurchschnittlichen Gefahr für die Gesundheit und das Leben von Menschen bzw. für die Umwelt. Von betreffenden Organisationen wie z. B. Kernkraftwerken, petrochemischen Unternehmen, Luftfahrtunternehmen, medizinischen Einrichtungen oder Spezialeinheiten der Polizei wird erwartet, dass sie auch in kritischen Situationen und unter Zeitdruck mit einem geringen Fehleraufkommen agieren und ein hohes Leistungsniveau aufrecht erhalten.

Aufbauend auf einer explorativen Untersuchung in medizinischen Rettungsdiensten, Spezialeinheiten der Polizei und Feuerwehreinheiten entwickelt Peter Mistele ein Modell, welches individuumsbezogene, teambezogene und strukturelle verlässlichkeitsbeeinflussende Faktoren von Organisationen in Hochrisikoumwelten und damit Ansatzmöglichkeiten zur Leistungsverbesserung zusammenfasst. Für den Aufbau und Erhalt von Verlässlichkeit wird vor allem die Bedeutung eines kontinuierlichen arbeitsbezogenen Lernens identifiziert. Im Mittelpunkt der examine stehen Forschungen zu excessive Reliability, Fehlermanagement und Human Factors/Crew source administration.

Show description

Continue reading "Faktoren des verlässlichen Handelns: Leistungspotenziale von by Peter Mistele (auth.)"

Intermediation und Digitalisierung: Ein ökonomisches Konzept by Benedikt von Walter (auth.)

By Benedikt von Walter (auth.)

In kaum einem anderen Sektor verändert die Digitalisierung die Wertschöpfung so stark wie in der Medienbranche. Die Konvergenz dieser Branche mit Unternehmen der Telekommunikation und der Informationstechnologie zur so genannten TIMES-Branche ist überall zu beobachten. Zentrale Veränderungen vollziehen sich dabei weniger bei der Produktion, sondern vielmehr bei der Vermittlung von Inhalten wie Filmen, Musik oder Zeitungsartikeln.

Bisherige ökonomische Konzepte unterliegen meist den Grenzen bestimmter Branchen. Benedikt von Walters branchenübergreifendes Konzept der Content-Intermediation hingegen beschreibt und erklärt generell die Veränderungen durch die digitale Vermittlung von Medieninhalten (Content) und kann so zur examine der TIMES-Branche eingesetzt werden. Anhand der Musikbranche und des wissenschaftlichen Publikationswesens wird beispielhaft aufgezeigt, wie es zur Vermittlung (Intermediation), Ausschaltung (Disintermediation) und Wieder-Einschaltung (Reintermediation) von Akteuren in der Medienbranche kommen kann.

Show description

Continue reading "Intermediation und Digitalisierung: Ein ökonomisches Konzept by Benedikt von Walter (auth.)"