Beschleuniger in der Großforschung by (auth.)

By (auth.)

Show description

Read Online or Download Beschleuniger in der Großforschung PDF

Best german_5 books

Sicherheit mobiler Kommunikation: Schutz in GSM-Netzen, Mobilitätsmanagement und mehrseitige Sicherheit

Hannes Federrath ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Informatik der TU Dresden.

Funktionelle Analyse von Kommunikationsprotokollen

Aufgrund des wachsenden Bedarfs an Kommunikationsprotokoll-Implementierungen zur Bil dung von Rechnemetzen und modemen Telekommunikationssystemen wurden im letzten Jahr zehnt unterschiedlichste formale Beschreibungsverfahren ftir Kommunikationsdienste und seasoned tokolle vorgestellt, so z. B. auch die von intemationalen Normungsgremien unterstiitzten Spezi fikationssprachen SDL, ESTELLE und LOTOS.

Mathematica als Werkzeug Eine Einführung mit Anwendungsbeispielen

Vor ziemlich genau zehn Jahren stand ich (im Zusammenhang mit Stabilitätsuntersu­ chungen an Hamiltonschen Systemen) vor der Aufgab~, komplizierte Koordinaten­ transformationen bis zu höheren Ordnungen zu berechnen. Nach mehrmonatigen, fruchtlosen Versuchen von Hand - und Blöcken voll Formeln - battle ich dabei, die Flinte ins Kom zu werfen.

Büroinformations- und -kommunikationssysteme: Aufgaben, Systeme, Anwendungen

Moderne computergest? tzte B? rosysteme zeichnen sich mittlerweile durch Multifunktionalit? t, erh? hte Benutzerfreundlichkeit, Offenheit f? r unterschiedlichste Anwendungen und Vernetzbarkeit aus. Dennoch ist die anf? ngliche Euphorie des "paperless place of work" inzwischen der eher n? chternen Sicht des "less paper workplace" gewichen.

Extra info for Beschleuniger in der Großforschung

Sample text

Neben den elektrischen gibt es auch magnetische Felder unterschiedlichster Starke, die ebenfalls von Elektronen erzeugt werden. 1m Kristallgitter, in dem die Atome periodisch angeordnet sind, nehmen auch die elektrischen und die magnetischen Felder eine periodische Struktur an. Fehlt ein Atom (Leerstelle), sind die Nachbaratome in ihrer periodischen Struktur respektive in ihrer Symmetrie stark gestort, dies spiegelt sich in den elektrischen Feldern. 1st ein Atom zu viel in der Nahe (Zwischengitterbesetzung), wird der elektrische Feldgradient drastisch anders sein.

Der Schwerionenbeschleuniger VICKSI in Berlin wurde dazu benutzt, radioaktive Atomkerne des Elements Zinn C11 Sn) tief in eine Kupferprobe zu implantieren. Die Probe wurde danach geheizt und nachweislich von 49 allen Schaden geheilt, die durch den SchwerionenbeschuB entstanden waren. Bei ihrem radioaktiven Zerfall erhalten die 111Sn-Kerne eine RuckstoBenergie - verursacht durch ein ausgesandtes Neutrino (ein Teilchen, von dem man noch nicht einmal weiB, wie leicht es ist) -, die gerade dazu ausreicht, ein einziges Defektpaar zu erzeugen: eine Leerstelle und eine Zwischengitterbesetzung (Bild4C).

Fur die Reparatur von Strahlenschaden ist Energie in den Zellen nbtig, und an dieser mangelt es in den Tumorzellen wegen des unkontrollierten Wachstums des Tumors. Die Tumorzellen kbnnen deshalb in den Pausen zwischen zwei Strahlenfraktionen weniger reparieren als das gesunde Gewebe; sie werden starker abgetbtet (Bild 17). Je besser aber die Energieversorgung auch der Tumorzellen ist, um so besser kbnnen auch sie wie das gesunde Gewebe repariereno Solche Tumoren sind als "strahlenresistent" bekannt.

Download PDF sample

Rated 4.59 of 5 – based on 28 votes