Beiträge zur Geschichte der Arithmetik. Zum 90. Geburtstag by Kurt Vogel

By Kurt Vogel

Show description

Read Online or Download Beiträge zur Geschichte der Arithmetik. Zum 90. Geburtstag des Verfassers am 30. September 1978 mit Lebensbeschreibung und Schriftenverzeichnis PDF

Best german_14 books

Aufgaben der Materialwirtschaft

1. Materialwirtschaft als Teilfunktion des Unternehmens. - 2. Aufgaben und Bedeutung der Materialwirtschaft im Unternehmen. - three. Einfluß der Materialwirtschaft auf die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens und die Volkswirtschaft. - four. Unternehmerische Aufgaben der Materialwirtschaft. - Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen.

Hochspannungstechnik: Grundlagen — Technologie — Anwendungen

Hochspannungstechnik ist nicht nur eine Schlüsseltechnologie für die sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Energieversorgung, sie kommt auch in den meisten innovativen Technikfeldern wie z. B. der Medizintechnik zur Anwendung. Das Lehrbuch verbindet theoretische Grundlagen mit modernen Technologien und ihren Anwendungen und illustriert die Zusammenhänge anhand von Bildern und Beispielen.

Ehrenamt und Integration: Die Bedeutung sozialen Engagements in der (Flüchtlings-)Sozialarbeit

Das Buch fasst die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Bedeutung des Ehrenamtes für die Integration am Beispiel von Flüchtlingen zusammen. Ausgehend von ihrer beruflichen Praxis als Dipl. -Sozialarbeiterin setzt sich die Autorin unter Berücksichtigung verschiedener disziplinärer Ansätze mit dem Themenkomplex Ehrenamt und Integration auseinander.

Additional info for Beiträge zur Geschichte der Arithmetik. Zum 90. Geburtstag des Verfassers am 30. September 1978 mit Lebensbeschreibung und Schriftenverzeichnis

Sample text

Das älteste deutsche gedruckte Rechenbuch, Bamberg 1482, in: Gymnasium und Wissenschaft, Festschrift des Maximiliansgymnasiums in München, München 1950, S. 231-277. - 90 - - 1929 19 30 J. Chro. Bürkleins Rechnungsstück. Blätter für die Schulpraxis 18 (1907), S. 319-321. 1934 Erweitert die Lederrolle unsere Kenntnis ägyptischer Mathematik? Archiv für Geschichte der Mathematik, der Naturwissenschaften und der Technik 11 (1929) S. 386-407. Kubische Gleichungen bei den Babyloniern. Sitzungs­ berichte d.

273 f. 49 Apian (Anm. 33), fol. y 3V . Apian (Anm. 33), fol. Aa 3V . 51 Apian (Anm. 33), fol. Aa 5V : "Wan du dißer art vnnd mainung auff der Tolletn woltest nach volgen". (Anm. 33), S. 321. 55 Arrighi (Anm. 10), S. 27: Kostet der Zentner 46 Lire, 41 Stifel, Die Coß Christoff Rudolff:* Königsberg 1553/54, - (Anm. 33), fol. Bb 2r . 53 Stifel 54 87 6 1 62 (Anm. 10), S. 59. Piero Borghi: Arithmetica, Venedig 1484 (Nachdruck Mün­ chen 1964) , fol. 102 v f. (Anm. 27), fol. m 5V . Kaspar Franz de Rees: Allgemeine Regel der Rechenkunst, 3.

Daß sie aber in Italien bekannt war, sieht man aus dem ColumbiaAlgorismus (14. Jahrhundert). Dort lautet eine Aufgabe: Wenn 1 000 Pfund 48 lb 16 ß 2 d kosten, was kosten 7876 Pfund? 35. Würden wir die im Text beschriebene Lösung in dem von Grammateus beschriebenen Schema wiedergeben, dann würde die Rechnung folgendermaßen aussehen: Ellen 128 zu 15 ß die Elle die Hälfte das Viertel gibt 64 lb 32 lb 96 lb. B. die Groschen als Teile von Dukaten oder 37 Solidi als Teile der Lira , wobei die betreffenden Werte 76 - - - als Stammbrüche oder Stammbruchsuiranen erscheinen.

Download PDF sample

Rated 4.10 of 5 – based on 39 votes