Aufgaben der Materialwirtschaft by Wolfgang Pahlitzsch

By Wolfgang Pahlitzsch

1. Materialwirtschaft als Teilfunktion des Unternehmens.- 2. Aufgaben und Bedeutung der Materialwirtschaft im Unternehmen.- three. Einfluß der Materialwirtschaft auf die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens und die Volkswirtschaft.- four. Unternehmerische Aufgaben der Materialwirtschaft.- Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen.- Lösungen der Aufgaben zur Selbstüberprüfung.- Stichwortverzeichnis.

Show description

Read Online or Download Aufgaben der Materialwirtschaft PDF

Similar german_14 books

Aufgaben der Materialwirtschaft

1. Materialwirtschaft als Teilfunktion des Unternehmens. - 2. Aufgaben und Bedeutung der Materialwirtschaft im Unternehmen. - three. Einfluß der Materialwirtschaft auf die Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens und die Volkswirtschaft. - four. Unternehmerische Aufgaben der Materialwirtschaft. - Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen.

Hochspannungstechnik: Grundlagen — Technologie — Anwendungen

Hochspannungstechnik ist nicht nur eine Schlüsseltechnologie für die sichere, wirtschaftliche und umweltfreundliche Energieversorgung, sie kommt auch in den meisten innovativen Technikfeldern wie z. B. der Medizintechnik zur Anwendung. Das Lehrbuch verbindet theoretische Grundlagen mit modernen Technologien und ihren Anwendungen und illustriert die Zusammenhänge anhand von Bildern und Beispielen.

Ehrenamt und Integration: Die Bedeutung sozialen Engagements in der (Flüchtlings-)Sozialarbeit

Das Buch fasst die Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zur Bedeutung des Ehrenamtes für die Integration am Beispiel von Flüchtlingen zusammen. Ausgehend von ihrer beruflichen Praxis als Dipl. -Sozialarbeiterin setzt sich die Autorin unter Berücksichtigung verschiedener disziplinärer Ansätze mit dem Themenkomplex Ehrenamt und Integration auseinander.

Additional info for Aufgaben der Materialwirtschaft

Sample text

Eng verbunden mit der Versorgungssicherung ist die Problematik der Liquidität (Fähigkeit zur Bereitstellung von Kapital zur richtigen Zeit). Durch übergroße Lagerhaltung kann diese gefährdet werden. Denn dann ist das erforderliche Kapital in den Vorräten gebunden und steht für andere Zwecke- etwa für Investitionen- nicht zur Verfügung. Nun kann man aber nicht sagen, daß durch eine geringe Lagerhaltung die Liquidität unbedingt verbessert wird. Denn mit den sinkenden Vorräten sinkt auch der Versorgungsgrad (Servicegrad) gegenüber Produktion und Kundschaft.

Ist der Lieferant in der Nähe, ist die Transportleistung gering und damit auch die Umweltbelastung. Ist er in Übersee und lassen Sie gar die Warenper Luftfracht einfliegen, belasten Sie unsere Umwelt in besonderem Maße. Auch mit der Bestimmung der Materialart legen Sie Umweltdaten fest. Wenn das Material bei der Herstellung, der Verarbeitung oder der Entsorgung große Belastungen der Umwelt verursacht, sind Sie dafür verantwortlich und müssen versuchen, Alternativen zu finden. Auch die Entsorgung hat heute eine andere Bedeutung erhalten.

Was aber ist angemessen? Hier liegt der interessante Kaufmannsbereich mit dem Gespür für Kunden, Konkurrenz, Artikelart, Zinsen, Lagerkosten, kurz für den Markt. Formeln geben da nur Hilfestellungen. Beispiel3: Einkäuferio E. kauft elektronische Bauelemente ein. 000 Teile liegt ihr vor. Sie ruft den Hersteller Lang & Weilig an. Dort sind soviel nicht auf Lager. Aber in zwei Wochen seien diese greifbar, sagt ihr der Verkäufer. 41 Da E. nicht so lange warten kann, fragt sie bei der Quick KG nach.

Download PDF sample

Rated 4.58 of 5 – based on 32 votes