Anwendung mathematisch-statistischer Verfahren bei der by Kurt Brücker-Steinkuhl

By Kurt Brücker-Steinkuhl

Show description

Read or Download Anwendung mathematisch-statistischer Verfahren bei der Fabrikationsüberwachung PDF

Best german_5 books

Sicherheit mobiler Kommunikation: Schutz in GSM-Netzen, Mobilitätsmanagement und mehrseitige Sicherheit

Hannes Federrath ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fakultät Informatik der TU Dresden.

Funktionelle Analyse von Kommunikationsprotokollen

Aufgrund des wachsenden Bedarfs an Kommunikationsprotokoll-Implementierungen zur Bil dung von Rechnemetzen und modemen Telekommunikationssystemen wurden im letzten Jahr zehnt unterschiedlichste formale Beschreibungsverfahren ftir Kommunikationsdienste und seasoned tokolle vorgestellt, so z. B. auch die von intemationalen Normungsgremien unterstiitzten Spezi fikationssprachen SDL, ESTELLE und LOTOS.

Mathematica als Werkzeug Eine Einführung mit Anwendungsbeispielen

Vor ziemlich genau zehn Jahren stand ich (im Zusammenhang mit Stabilitätsuntersu­ chungen an Hamiltonschen Systemen) vor der Aufgab~, komplizierte Koordinaten­ transformationen bis zu höheren Ordnungen zu berechnen. Nach mehrmonatigen, fruchtlosen Versuchen von Hand - und Blöcken voll Formeln - struggle ich dabei, die Flinte ins Kom zu werfen.

Büroinformations- und -kommunikationssysteme: Aufgaben, Systeme, Anwendungen

Moderne computergest? tzte B? rosysteme zeichnen sich mittlerweile durch Multifunktionalit? t, erh? hte Benutzerfreundlichkeit, Offenheit f? r unterschiedlichste Anwendungen und Vernetzbarkeit aus. Dennoch ist die anf? ngliche Euphorie des "paperless workplace" inzwischen der eher n? chternen Sicht des "less paper workplace" gewichen.

Extra resources for Anwendung mathematisch-statistischer Verfahren bei der Fabrikationsüberwachung

Example text

P r akt i s c h e A n w e i s u n gen und Bei s p i e 1 e 1. Anweisung für den Entwurf eines Walzplans und Toleranzschemas Ein Beispiel soll zeigen, wie die Methoden von Abschnitt A - C in der Praxis angewandt werden. Gegeben Bei ein Band mit einer Bandbreite von 65 mm und einer Banddicke von 0,50 mm; die Toleranzanforderungen betragen! 3/100 mm. a) Um die Streuung in Längsrichtung des Bandes zu bestimmen, werden an 3 Ringen der Lieferung je 30 Dickenmeßwerte aufgenommen (s. 2 d). Die Meßwerte werden nur aus dem mittleren Teil der Ringe entnommen, derart daß etwa ein Viertel der Bandlänge an beiden Enden unbenutzt bleibt.

Im folgenden sollen die zusätzlichen Erscheinungen gleichzeitiger Mittelwerts- und Streuungsänderung, die in einer solchen Karte auftreten können, diskutiert werden. Nach (17) ist der Abstand der Kontrollgrenzen (A'-A) angenähert gleich der mittleren Spannweite d 2 • Bei alleiniger geringer Streuungsänderung wird die Stichprobe selten so gelagert sein, daß gerade ein Wert unterhalb A und ein Wert oberhalb A' liegt mit der Folge einer Fehlanzeige. Fehler bei geringer Mittelwerts- und Streuungsänderung werden jedoch grundsätzlich vermieden, wenn man sich im Abstand D ·d 2 von A' eine weitere wo Grenze eingezeichnet denkt; eine solche Grenze sei als Streuungs-Hilfsgrenze bezeichnet.

H. wenn wenigstens einer unter den n Meßwerten die Kontrollgrenzen überschreitet, so bedeutet dies, daß eine überzufällige Verschiebung des Mittelwerts oder Änderung der Streuung stattgefunden hat. Wie oben bereits angedeutet wurde, sprechen die Iterationsgrenzen nur auf Mittelwertsänderung, dagegen die Extremwertgrenzen sowohl auf Mittelwerts17. K. BRÜCKER-STEINKUHL, Stichprobenkarten mit Iterationen, Mitteilungsblatt für Math. Statistik, 8 (1956), s. 154 Sei te 47 Forschungsberichte des Wirtschafts- und Verkehrsministeriums Nordrhein-Westfalen als auf Streuungsänderung an.

Download PDF sample

Rated 4.67 of 5 – based on 49 votes